2017

Nov
20

Treuhandverwaltung (private Trader)

Ich beschloss, ein kleines FAQ für Investoren, die sich entschieden haben, Geld zu investieren in treuhänderische Verwaltung von privaten Händlern dh. mir. Im Detail lernen können sich mit mir in Verbindung.

Der Handel wird jetzt nur auf dem US-Aktienmarkt(NYSE, NASDAQ, AMEX) Aktien und ETFS innerhalb eines Tages, ohne übertragung von Positionen auf den nächsten Tag.

Der empfohlene: von 30 000$ (mindestens 10 000$)

Auf wen die Rechnung öffnet: nur auf den Investor. Aufladen/Guthaben können Sie nur

Broker: empfehlen Interactive Brokers LLC für die Konten mehr 30000$ (individuell von der Höhe)

Dauer: von 6 Monate

Auszahlungen: individuell(nicht mehr 1 einmal im Monat)

Rendite: im Durchschnitt 3-10% pro Monat (abhängig von der Höhe, Schulter Broker, Bedingungen des Marktes usw)

Risiken: 5-10% die maximale Gesamtleistung das Risiko auf die gesamte Anzahlung(aber nicht weniger 3 000$)

Die Verteilung der Gewinne: 50% auf 50% (individuell)

Unterzeichnen Sie den Vertrag mit dem Investor.

Kontakte :
Skype: nysetrade

Telegram: @Good_trades

Mail: [email protected]nyse-trade.com


Treuhandverwaltung

Treuhandverwaltung (Fernbedienung) – Service, die bereitgestellten Management-Gesellschaften oder Banken auf dem Finanzmarkt.

Beim Treuhandvermögen der Kunde nach dem Vertrag überträgt die Verwaltungsgesellschaft Barmittel oder andere Vermögenswerte. Ta führt Transaktionen in Ihrem Namen, aber im Interesse des Kunden, dafür gibt es eine Vergütung in Form des Erwerbseinkommens entweder als Prozentsatz des Wertes des Vermögens, verwaltet wird. Vertrauensvolle Verwalter in den meisten Fällen kann nicht garantieren Rendite, das hängt von der wirtschaftlichen Konjunktur.

Selbst Vermögensverwaltung bedeutet, was geben wir dem Verwalter Ihr Vermögen in Ordnung, aber ohne ihm den übergang des Eigentums. Dabei ist gemeint, was mit dem Vermögen von Profis betrieben werden, die entsprechende Qualifikation und Zeit für die Abwicklung von Transaktionen mit Vermögenswerten mit dem Ziel der Gewinnerzielung für den Kunden Asset Management.

Vermögenswerte, die treuhänderisch übertragen werden, kann absolut verschiedene. Dies können Immobilien sein, Geld, Wertpapiere, und ebenso die verschiedenen materiellen und immateriellen Vermögenswerte. Im Allgemeinen Prozess der treuhänderischen Verwaltung unterliegt dem Kopf 53 ZIVILGESETZBUCH DER RUSSISCHEN FÖDERATION.

Individuelle Vermögensverwaltung

In diesem Fall wird die Steuerung des Anlegers erfolgt auf persönlicher Ebene. Im Falle des vorliegenden Asset-Management mit dem Kunden individuellen Vertrag Treuhandverwaltung, das Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation geregelt. Als Anhang zum Vertrag entwickelt persönliche Investment-Erklärung, wo spiegeln sich die wichtigsten Einstellungen für Investitionen (etwas weiter wir zeigen welche). Vertrag und persönliche Investment-Erklärung dienen dem Schutz gegen unbefugte Handlungen des Verwalters. Dabei ist aus der Sicht der gesetzlichen Regelung der Begrenzung auf Handlungen des Verwalters praktisch keine. Und im Gegensatz zu Investmentfonds hier theoretisch jede Strategie realisierbar investieren, das heißt, alle Vermögenswerte, ausgehend von eiligen Markt, bis hin zu den ausländischen Standorten. Ebenso kann jede Strategie, ausgehend von der klassischen passiven Investitionen bis hin zu spekulativen Strategien mit Robotern, algorithmen etc. Die Bedingungen über die Höhe der Investition hinsichtlich der potenziellen Risiken hier bereits diskutiert einzeln.

Genauso wichtig, dass die Verwaltung nicht das Recht garantieren, zumindest einige Rendite, wenn dies geschieht, dann kann es zu einer übertretung des Gesetzes gleichzusetzen. Hier kann nur reden über das Ausmaß der Wahrscheinlichkeit, dass die erwartete Rendite. Da die Renditen und die Risiken immer proportional, nach konservativen Strategien die Wahrscheinlichkeit erwartete Rendite viel höher als aggressiv.

Beratung Vermögensverwaltung

Die konsultative Bedienung ist nicht so gut Treuhandverwaltung, da in diesem Fall das Recht, Verfügungen Vermögen oder Geld geht an den Geschäftsführer, und alle Transaktionen, die im Namen und im Auftrag des Kunden. Der Investor nur das Recht zu hören oder kein Rat mehr einen erfahrenen Marktteilnehmer.

Im Fall mit dem Broker-Beratung-Steuerung, es ist ein Dienst, die von den Brokern und (nach unserer persönlichen Meinung und dem Verdacht) oft in Konflikt mit den Interessen der Kunden, da der häufige Wechsel von Invest-Ideen regt den Kunden mehr Operationen durchführen und am Ende zahlen große Maklerprovision (cm. den Artikel «warum Makler nicht mögen Investoren»).

Wer die Vermögensverwaltung

In diesem Fall mit dem Kunden kommt ein Vertrag Advisory Management, in dem vorgeschrieben, dass alle Transaktionen verlaufen im Namen und im Auftrag des Kunden und die ganze Verantwortung liegt ganz auf ihm.

Wer kann, Geld zu verwalten

In Erster Linie ist zu sagen, wer hat das Recht, die offizielle Treuhandverwaltung auf dem Markt der wertvollen Papiere. Treuhandverwaltung kann nur die Organisation, die haben eine spezialisierte Lizenz auf die Verwirklichung der ttigkeit nach der Verwaltung der wertvollen Papiere. Solche Organisationen werden als Management-Gesellschaften. Und Mitarbeiter direkt Daten Verwaltungsgesellschaften müssen eine spezielle Zeugnisse FSFR, bescheinigt das Recht des Mitarbeiters zu engagieren Verwaltung von Wertpapieren und Bargeld. Nur in diesem Fall, dieser Prozess wird gesetzlich geregelten und offiziellen Treuhandverwaltung.

Diese Norm regelt Artikel 5 „Tätigkeit zur Verwaltung von Wertpapieren“ FZ „Über den Markt der wertvollen Papiere“.

Arten der Treuhandverwaltung

In der heutigen Zeit das Konzept der treuhänderischen Verwaltung weitgehend erhielt freie Interpretation. So wie es ist, was unter Treuhandverwaltung bezieht sich auf die verschiedenen Formen der Beratungs-und Analyse-Dienstleistungen.

Deshalb, lassen Sie uns welche auf die heutige Faulheit ist die grundlegende Form der Treuhandverwaltung und was sind die Mechanismen Ihrer Arbeit. Hervorzuheben 3 die wichtigsten Formen der Treuhand:

  1. Kollektive Vermögensverwaltung.

  2. Individuelle Vermögensverwaltung (klassische Vermögensverwaltung).

  3. Beratung Vermögensverwaltung.

Wie funktioniert die kollektive Vermögensverwaltung

Das wichtigste Merkmal ist, dass die Mittel der Investoren werden in großen Pools und Geschäftsführer steuert den gesamten Pool ganz, und die Teilhaber haben nur einen Teil dieses Pools (Pye) und erhalten eine proportionale Einkommen. Mit anderen Worten:, man kann sagen, was ist ein Retail-Form der Treuhandverwaltung verfügbar für kleine Kunden.

 

Ausbildung Handel mit Aktien an der NYSE, Nasdaq, Amex

Die besten Beiträge des Monats

Kommentare

Das interessanteste

Partner

Menü: